Stena Line

Stena Line wurde von Sten Allan Olsson in Göteborg gegründet und war von Anfang an mit der Route Fredrikshavn-Göteborg sehr erfolgreich. 1967 wurde die Route Kiel-Göteborg eröffnet. Nach und nach kamen weitere Strecken hinzu. Seit dem Kauf von Sealink British Ferries im Jahre 1990 erstreckt sich das Routennetz auch auf den Raum Großbritannien/Irland und seit 2012 auch auf das Baltikum. Die Reederei Stena Line ist Teil eines weltweit operierenden Gesamtkonzerns auf den Gebieten Recycling und Umweltservice, Rohöl und Petroleum und Immobilien. 

Fahrtgebiete und Routen

Ostsee
Kiel - Göteborg
Rostock - Trelleborg
Sassnitz - Trelleborg
Travemünde - Liepaja
Travemünde - Ventspils
Frederikshavn - Göteborg
Grenå - Varberg
Frederikshavn - Oslo
Gdynja - Karlskrona
Nynashamn - Ventspils

Nordsee
Hoek van Holland - Harwich
Fishguard - Rosslare
Holyhead - Dublin
Cairnryan - Belfast
Liverpool - Belfast
Cherbourg - Rosslare

Informationen

Gründungsjahr: 1962
Firmensitz: Göteborg
Anzahl der Schiffe: 38
Verkehrsaufkommen 2013:

14,6 Mio. Passagiere
3 Mio. Personen Kfz

Vertretung in Deutschland

Stena Line Scandinavia AB
www.stenaline.de