Trasmediterránea

Die seit 1917 bestehende spanische Reederei Trasmediterránea ist mit einer Flotte von 22 Passagier- und Frachtfähren eine der größten Schifffahrtsgesellschaften in Europa. Für den Passagierverkehr zwischen Häfen auf dem spanischen Festland, den Balearen und Kanaren sowie Tanger in Marokko setzt das Unternehmen unter anderem bis zu 47 Knoten schnelle Katamarane und „Fast Ferries“ ein.

Fahrtgebiete und Routen

Westliches Mittelmeer
Barcelona-Palma de Mallorca
Barcelona-Menorca (Mahón)
Barcelona-Ibiza (Ciudad)
Valencia-Palma de Mallorca
Valencia-Menorca (Mahón)
Valencia-Ibiza (San Antonio)

Balearische Inseln
Palma de Mallorca-Ibiza
Palma de Mallorca-Menorca

Kanarische Inseln
Cádiz-Lanzarote-Fuerteventura- Santa Cruz de Tenerife-Gran Canaria-Santa Cruz de la Palma

Südspanien-Nordafrika
Almería-Nador
Almería-Melilla
Malaga-Melilla
Algeciras-Tanger Med
Algeciras-Ceuta

Informationen

Gründungsjahr: 1917
Firmensitz: Madrid
Anzahl der Schiffe: 22
Verkehrsaufkommen 2010: 3 Mio. Passagiere

Vertretung in Deutschland

Voigt-Seereisen Agentur, Lübeck
www.trasmediterranea.es